Ausstellungen:

springfling haus1 am waterlooufer, Berlin 2012. Kunst an Architektur architekturgalerie, berlin 2011 sample and projection, archpreis galerie, Berlin 2010. color assets wohnlabor, Berlin 2009. Kunst am Bau – Neubau BND Senatsverwaltung Berlin 2009 chromachronologisch haus1 am waterlooufer, Berlin 2006-2007. Touched by India Künstlerforum, Bonn 2006. muralsII Galerie framework, Berlin 2004 62 meter 1. Berliner Kunstsalon, Berlin 2004. muralsI J2, Berlin 2004. Color On Demand teststation, Berlin 2002. Farbe gesucht Designtransfer Galerie, Berlin 2001. Megapearls Galerie Neues Problem, Berlin 2001. Barefoot & Pregnant Studio Berlin 2000. Galerie Grete DUR, Bonn 2000, 1999. Stockwerk projektraum, Bonn 1997. fauna Galerie Wolf, Berlin 1996. Pearls Vol.II Galerie Weißer Elefant, Berlin 1995. Handarbeiten Dirty Windows Gallery, Berlin 1995 Frau im Bild Berlin 1994. xx Parochialkirche, Berlin 1993. Small World Hunter Gallery, Portland, USA 1993. Gorge View Gallery, Stevenson, Wa. USA 1992 Galerie Arndtstrasse, Berlin 1991. tebbe Bonner Kunstverein 1990. Galerie Arndtstrasse, Berlin 1989 links /Verbindungen Museum of Modern Art, Oxford, UK 1989. Les Heures du Chemin A. Dumont, Brüssel 1988. Jahresgaben Bonner Kunstverein 1988 Kunstpreis der Stadt Bonn Städtisches Kunstmuseum, Bonn 1987.

Biographie:
Friederike Tebbe, Künstlerin und Farbdesignerin, Berlin
Studium der Philosophie an den Universitäten Bonn und München.
Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste, München, bei Günther Fruhtrunk.

Verschiedene Auslandsaufenthalte (Belgien und USA) und Stipendien.
Künstlerische Mitarbeiterin an der Hochschule der Künste, Berlin, Fachbereich Architektur, Lehrstuhl “Gestaltungsgrundlagen” mit anschließender Gastprofessur. Lehraufträge und Workshops zum Thema: “Farbe und Gestaltung  -  Wahrnehmungsarchitektur und Kommunikation”.